Zum Hauptinhalt springen

Bauherrenvertretung
Beratung

Momoswiss vertritt die Auftraggeberin in einer Investorengruppe zur Teilnahme an Bieterverfahren

Genf hatte einen Wettbewerb für eine grosse Arealüberbauung bei der Kaserne und umliegende Grundstücke durchgeführt. Nun wurde ein Investorenwettbewerb ausgeschrieben, bei welchem sich Investoren mit einem Totalunternehmen zusammenschliessen und eine Offerte einreichen zur Realisierung und den Kauf der Bauten. Momoswiss analysiert als Vertreterin von Raiffeisen Pensionskasse Genossenschaft das umfangreiche Ausschreibungsdossier, erfasst die komplexen legislativen Bestimmungen in Zusammenhang mit dem Bau von Sozialwohnungen und macht eine Einschätzung zu den Risiken, die sich aus Forderungen für unverschuldete Projektverzögerungen ergeben können.

Auftraggeber

  • Raiffeisen Pensionskasse Genossenschaft

Ziel

  • Die Auftraggeberin zieht in Erwägung als Mitglied einer Gruppe aus Totalunternehmer (TU) und mehreren Investoren eine Offerte einzureichen zur Realisierung des Projektes Les Vernets. Es soll eine Abschätzung darüber vorgenommen werden, ob das Projekt für die Auftraggeberin erfolgversprechend in Bezug auf eine nachhaltige Rendite wird und wie hoch hierbei die Risiken sind.

Leistungen Momoswiss

  • Studium der Ausschreibungsunterlagen
  • Studium der baurechtlichen Situation, insbesondere in Bezug auf subventionierte und teilsubventionierte Wohnungen.
  • Teilnahme an Arbeitssitzungen innerhalb der Investorengruppe
  • Empfehlungen an Auftraggeberin zu Teilnahme resp. Nicht-Teilnahme

Nutzung

  • Mischnutzung Wohnen / Verkauf / Büro / Dienstleistung
  • Parking

Standort

  • Les Vernets, Genf

Kennzahlen

  • ca. 1‘350 Wohnungen
  • ca. 8‘000 m2 Dienstleistungsflächen
  • ca. CHF 500 - 600 Mio Erstellungskosten

Beteiligte Totalunternehmer / Investoren

  • Groupe Marti SA, Meyrin GE / Moossedorf BE
  • insgesamt 11 grosse und kleinere Investoren